LinAccess – Linux ohne Barrieren

Mit unserem Angebot wollen wir eine Plattform schaffen, damit Programme, die auf freier Software basieren für alle nutzbar werden können. Wir setzen uns dafür ein, dass Barrieren abgebaut werden, sowohl im Kopf als auch bei der Nutzung und Entwicklung der Programme. Insbesondere Menschen mit einer Behinderung wie beispielsweise Sehbehinderte, Blinde oder Menschen mit motorischen Einschränkungen sind auf einen barrierefreien Zugang angewiesen.

Wir wollen

informieren – mit Tests, Anleitungen und Erfahrungsberichten sowie Vorträgen, Messeständen und Workshops

kommunizieren – über unsere Mailingliste, im IRC-Chat und beim Stammtisch

integrieren – indem wir uns für Standards einsetzen und Projekte mit Hilfe von Bugreports und unserem Knowhow unterstützen

 

Zu diesem Zweck haben wir einen gemeinnützigen Verein gegründet, um unsere ambitionierten Projekte besser organisieren zu können.

Besuchen Sie uns beim Chemnitzer Linuxtag 2011!

Nach einem JahrPause sind wir dieses Jahr wieder mit einem Stand bei der besten Linux – Veranstaltung, den Chemnitzer Linuxtagen, vor Ort. Kommen Sie vorbei, diskutieren Sie mit uns, stellen Sie Fragen oder lassen Sie sich die aktuellen Möglichkeiten, Linux einzusetzen, zeigen.

Mehr Infos finden Sie auf den Seiten des Chemnitzer Linuxtages 2011.

Informationen zu unseren aktuellen Planungen findet man auch in unserem Wiki.